Bestandteil der Gartenordnung 2015

Zusammenfassung des Rundschreibens vom Bezirksverband Charlottenburg

der Kleingärtner vom 11.3.2015.

Information zum Unterpachtvertrag an alle neuen und alten Parzellennutzer.

Es fallen nach aktueller Gesetzeslage alle Laubbäume, die Nadelgehölzart Waldkiefer, Obstbaumarten wie Walnuss und Türkische Baumhasel unter die Baumschutzverordnung, wenn der Stammumfang, gemessen in der Höhe 1,30 m und einen Stammumfang von 0,80 m aufweist. Bei mehrstämmigen Bäumen mindestens einer einen Stammumfang von 0,50 m aufweist.

Soll heißen : ohne Genehmigung des Bezirksamtes Charlottenburg –Wilmersdorf dürfen keine dieser Bäume zurückgeschnitten oder gefällt werden.

Koniferen, Fichten, Tannen, Kiefern (außer Waldkiefer) gehören nicht mehr unter den geschützten Baumarten und dürfen in der Zeit vom 1.3.-30.9. gefällt werden samt Wurzeln.

Es ist bei Hecken und Gehölzen während dieser Zeit ein Form und Pflegeschnitt zugelassen.

Es ist aber dabei zu beachten das keine Nistplätze von Vögel vorhanden sind.

Zuwiderhandlung kann eine empfindliche Ordnungsstrafe nach sich ziehen.